Home
Schwalbach-Info
Veranstaltungen 2022
Berichte 2022
Interessante Links
Kontakt-Formular
Datenschutzerklärung
Impressum

Veranstaltungen 2022

Freitag, 28. Januar 2022, 19.30 Uhr
Bürgerhaus, Raum 1

Vortrag
Dipl.-Ing. Dieter M. Kunze:
"Europäische Architektur im 'Verkannten Jahrhundert'"

Gegen den im 19. Jahrhundert vorherrschenden Stil des Historismus wurde lange Zeit polemisiert, er wurde als „Stilmaskerade“ verunglimpft und als festgefahren durch das „bleischwere Gewicht der vergangenen Stile“ verurteilt. Diesem Vorurteil versucht der Vortrag durch eine Neubewertung entgegenzuwirken.

Die Urbanisierung und Industrialisierung im 19. Jahrhundert führte zu einem unvorhersehbaren Wachsen der Städte. Die damit verbundenen Bauaufgaben waren enorm. Der einsetzende Nationalismus suchte nach Identität, der sich auch in Bauwerken zeigte. In den Weltausstellungen manifestierte sich der Fortschrittsglaube. Neue Baustoffe und fortschreitendes Ingenieurwissen prägten das Bauwesen. Und in den Museumsneubauten pflegte man die Erinnerungen.

Anhand von Beispielen aus europäischen Ländern, allen voran aus Frankreich und England, wird der Historismus in seinen vielfältigen Ausprägungen und vor allem in seinen architektonischen Neuschöpfungen präsentiert und neu bewertet. Die Beispiele umfassen Parlamentsgebäude, Museen, Bahnhöfe, Fabriken, Kaufhäuser, Ausstellunghallen, Brücken, Rathäuser, Kirchen, Universitäten und städtebauliche Plätze.

Veranstalter: Arbeitskreis Avrillè und Arbeitskreis Yarm


Freitag, 25. März 2022, 19.00 Uhr
Bürgerhaus Schwalbach, Großer Saal

Film:
„Suffragette“

Vereinigtes Königreich 2015, Regie: Sarah Gavron, 106 Minuten.

Seit ihrem siebten Lebensjahr arbeitet Maud Watts in einer Wäscherei in London. Inzwischen ist sie verheiratet und Mutter und stellt ihr Leben nicht in Frage. Eines Tages gerät sie in einen Aufstand der Suffragetten, die für das Wahlrecht für Frauen kämpfen. Unter dem Einfluss ihrer Freundinnen und der charismatischen Suffragetten-Anführerin Emmeline Pankhurst schließt Maud sich der zunehmend militanten Bewegung an. Dabei setzt sie nicht nur Job und Familie, sondern auch ihr Leben aufs Spiel.

Veranstalter: Arbeitskreis Avrillè und Arbeitskreis Yarm


Donnerstag, 9. Juni 2022, 1930 Uhr
Bürgerhaus Schwalbach, Raum 7/8

Vortrag:
Frau Dr. Gerhild Komander
„Gartenträume im Süden Englands: Sissinghurst, Hever, Sheffield, Leeds“

Foto: © Dr. Gerhild Komander

Sissinghurst Gardens wurde gestaltet von einer der eigenwilligsten Frauen, die die Welt gesehen hat. Vita Sackville-West und ihr Ehemann Harold Nicolson schufen den Garten, das heißt: die Gärten, wie die englische Sprache es ausdrückt. Die Gärten von Hever Castle, der Park von Sheffield Gardens und das Märchenschloß Leeds Castle wecken Gartenträume und GärtnerInnenlust.

Veranstalter: Kulturkreis Schwalbach und Arbeitskreis Yarm-Schwalbach


Donnerstag, 29.09.2022, 19.30 bis 21.30 Uhr
Bürgerhaus Schwalbach, Großer Saal

Vortrag: Dr. Ulrike Grunewald

"Queen Elizabeth II: Die Macht der Bilder"

Die deutsche Journalistin und Filmemacherin Dr. Ulrike Grunewald gibt einen Rückblick über die Zeit der Regentschaft dieser außergewöhnlichen Monarchin in Form von Fotos und Filmausschnitten.

Sie wurde 96 Jahre alt und führte die britische Monarchie durch jede Krise: Queen Elizabeth II. Sie war immer gefordert, wenn politische und royale Turbulenzen das Land strapazierten.

Ihre Disziplin war legendär, die Beliebtheit im Volk war groß. Stets musste sie ihr Leben mit den Pflichten der Krone in Einklang bringen und in der Öffentlichkeit die Stabilität des Königshauses verkörpern. Fast immer hat sie diese Aufgaben souverän gemeistert.

Ihr Vater war noch Kaiser von Indien und repräsentierte ein Empire, das ein Viertel der Weltbevölkerung umfasste. Die junge Prinzessin Elizabeth erlebte, wie eine Kronkolonie nach der anderen in die Unabhängigkeit entlassen wurde. Sie war Zeugin des Beginns und der Blüte des Commonwealth of Nations, das an die Stelle des Empire trat und dessen Oberhaupt die britische Monarchin bis zu ihrem Tod war.

Veranstalter: Arbeitskreis Yarm-Schwalbach


Filmabend

Donnerstag, 10.11.2022, 19.00 bis 21.00 Uhr
Bürgerhaus Schwalbach, Raum 7/8

"Die dunkelste Stunde"

Vereinigtes Königreich 2017, 126 Minuten
Regie: Joe Wright

Erst wenige Tage im Amt steht Winston Churchill vor der großen Herausforderung, einen Frieden mit Adolf Hitler zu verhandeln oder weiter zu kämpfen gegen Nazideutschland. Gary Oldman erhielt für seine Verkörperung Churchills einen Oscar als bester Hauptdarsteller.

Veranstalter: Arbeitskreis Yarm-Schwalbach


to Top of Page

Freunde Yarm | kulturkreis@schwalbach.de